Polen entdecken mit polen-inside.de


Der heutige Landesname Polen ist auf westslawischen Stamm der Polanen zurückzuführen. Der polnische Staat ist über 1 000 Jahre alt. Im 16. Jahrhundert war Polen eines der mächtigsten Länder Europas. 
Die heutigen Grenzen des Landes wurden 1945 nach Westen verschoben und verlor somit im Osten große Teile des ehemaligen Staatsgebietes. Im Westen hingegen wurde große Teile des deutschen Reichsgebiet dem polnischen Staat zugesprochen. Seit dem 01. Mai 2004 ist Polen Mitgliedstaat der Europäischen Union.

 

Geographie und Natur

Polen befindet sich im Herzen Europas und grenzt im Westen an Deutschland, im Süden an Tschechien sowie die Slowakei. An der östlichen Grenze Polens liegen die Ukraine, Weißrussland und Litauen. Nördlich grenzt das Land über die Ostsee an Schweden und Dänemark, sowie Russland. Polen Unterteilt sich in 16 Woiwodschaften und fünf geografische Regionen. Die traumhaften Sandstrände der polnischen Ostseeküste, die malerischen Seengebiete der Masuren sowie atemberaubende Bergketten der Hohen Tatra locken jedes Jahr mehr Besucher in das Land.

Mit etwa 39 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 312.678 km² gehört Polen zum größten Osteuropäischen Staat. Die drei längsten Flüsse des Landes sind Weichsel (1047 km), Oder (854 km) und Warthe (poln. Warta) mit 808 km. Mit etwa 10.000 Seen gehört Polen, noch vor Finnland,  zu den seenreichten Ländern der Welt. Die polnische Ostseeküste erstreckt sich mit 528 km über den gesamten nördliche Region. Der höchste Berg Polens, mit seinen 2.499 m, ist Rysy.

Essen und Trinken

Das Land lockt nicht nur mit der unberührten Natur, sondern auch mit seiner exzellenten Küche. Zu den polnischen Nationalspeisen gehören: Bigos, Zurek sowie Pierogi. Polen ist außerdem für bekannt für seinen ausgezeichneten Wodka und die Braukunst, die in den letzen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat.

Polen - das bedeutet Badeurlaub an der Ostseeküste, wandern in der Hohen Tatra, paddeln oder angeln in den natürlichen Seen der Masuren, Stadtbummel in einer der vielen geschichtsträchtigen Städte wie Warschau, Krakau oder Danzig und gastfreundliche Menschen.